Offizieller Besuch von der Stadt Kehl

Am vergangenen Freitag machten sich Oberbürgermeister Toni Vetrano, der erste Beigeordnete Thomas Wuttke, Wirtschaftsförderin Fiona Härtel sowie die Gemeinderätinnen Christine Muser, Sanja Tömmes und Gemeinderat Wolfram Britz ein Bild von den Fortschritten auf der LoLo Baustelle. Anwesend war auch Karlheinz Falk, der Eigentümer des Village Kehl.

„Sie leisten einen Beitrag zur Stadtentwicklung“ lobte OB Toni Vetrano die Nachnutzung der Sundheimer Kirche durch die Genossenschaft Das LoLo. Wir freuen uns sehr, dass der OB uns die Unterstützung der Stadt Kehl zugesagt hat.

Vorab berichtete Karlheinz Falk über die Entstehung des Village Kehl und im Anschluss stellte das LoLo-Team das Genossenschafts-Konzept, den Unverpackt-Laden und das Café/Bistro vor.

Neues von der LoLo-Baustelle

Vergangene Woche wurden im Sanitärbereich die Waschbecken und die stylischen Hansgrohe-Wasserhähne montiert. Alles in allem ergibt ein stimmiges Ambiente.

Wir freuen uns auf unsere Eröffnung im Oktober.